Ein Hauch Karibik … mit süßen Muschel-Cupcakes

Hallo ihr lieben Leser, heute bringe ich ein wenig Karibik – Feeling für euch mit!

BILD 1

Möchtet ihr auch bei euch im Garten, auf der Terrasse, dem Balkon, … einen kleinen Hauch von Karibik verspüren!?

Dann habe ich hier genau das passende Rezept für euch. Man könnte meinen am Strand zu liegen wenn man gerade dabei ist sie zu vernaschen!

Als erstes wird die Deko vorbereitet!

Dazu benötigt ihr :

ca. 100g  – 200g Zartbitterschokolade

ca. 2 – 3 EL Kokosflocken

ca. 1 – 2 EL Rum

Die Muschelform aus der Ausgabe 10

Gold- oder silberfarbene Puderfarbe ( im Torten Dekorieren – Shop zu finden)

Die Schokolade zusammen mit dem Rum schmelzen und mit einem Backpinsel in der Muschelform verteilen. Dann mit den Kokosflocken füllen und mit der restlichen Schokolade verschließen. Die Form am besten in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade fest geworden ist.

BILD 2

Wenn die Schokolade fest genug ist, die Muscheln vorsichtig aus der Form lösen und die Oberseite mit etwas Puderfarbe bearbeiten, so glänzen sie später schön.

BILD 3

Zutaten für den Teig :

150g Mehl

150g Butter

150g Brauner Zucker

2 Eier

1 Päckchen Vanillezucker

1 TL Backpulver

110g Rosinen

3 EL Rum

3 TL Kokosöl

3 EL Kokosflocken

2 EL Milch

2 EL Schokostückchen

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Rosinen in eine kleine Schale geben , Rum dazu geben und etwas ziehen lassen.

Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, Kokosöl und den beiden Eiern schaumig schlagen. Nun das Mehl, Kakaopulver, Kokosflocken und die Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren. Zum Schluss die Rosinen mit dem Rum unter die Masse heben. Nun den Teig in die gewünschten Papierförmchen füllen und das ganze für ca. 20 – 25 Minuten backen.

BILD 4

Zutaten für das Topping :

1 Becher Sahne

1 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Sahnesteif

2 EL Kokosflocken

1 TL Rum

Wenn sie nach dem Backen gut abgekühlt sind, kommen wir zum Topping. Dazu die Sahne mit dem Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Die Kokosflocken und den Rum unter die Sahne heben, die fertige Creme in einen Spritzbeutel füllen und mit der großen Sterntülle aus der Ausgabe 4 auf die Cakes geben.

Zum Schluss die Cupcakes noch schön verzieren und schon hat man etwas Urlaubs-, Strand-Feeling auch zu Hause!

BILD 5

Die  Blauen  Zuckerperlen findet Ihr auch im Torten dekorieren-Shop!

Ich hoffe es hat euch gefallen und freue mich schon auf meinen nächsten Post für euch!

Bis dahin …

Liebe CupCake Grüße eure Steffi

_____________________________________________________________________________________

CupCake Werk auf Facebook

CupCake Werk Blog

CupCake Werk bei Instagram

CupCake Werk auf Google+

CupCake Werk auf Bloglovin