WM-Leckerei: Ruffle Cake Pop im Schwarz-Rot-Gold Design

K1600_Ruffle_Cake_Pop_Titelbild

Hallo und ein herzliches Willkommen auf dem Blog von des Magazins “Süße Kreationen”.
Bevor ich euch die genaue Anleitung der Ruffle Cake Pops zeige, möchte ich mich kurz nochmal vorstellen, für alle die mich noch nicht kennen sollten.

Mein Name ist Jenny (29) und ich blogge seit 2011 als Muffin Queen auf www.muffin-queen.de.
Der Ein oder Andere kennt mich vielleicht aus dem Fernsehen, denn da hatte ich letztes Jahr im Oktober auf VOX in der Sendung “Tortenschlacht – Wer backt am besten?” meinen ersten TV Auftritt.
Neben tollen Rezepten und Geschenkideen für Muffins, Cake Pops, Cupcakes & Co. zeige ich allen Backverrückten detailliert in Step by Step Anleitungen wie man ganz einfach leckere Köstlichkeiten zubereitet.

Ich freue mich sehr eine der Gastbloggerinnen hier bei “Süße Kreationen” zu sein und euch regelmäßig mit leckeren und kreativen Ideen passend zu den Ausgaben zu versorgen ;).

Aktuell bekommt ihr mit der brandneuen Ausgabe Nr. 11 das  Modelier-Werkzeug (Bone-Tool). Damit könnt Ihr nicht nur entzückende Nelken wie im Magazin gezeigt gestalten sondern auch einem schnöden Cake Pop ein Ruffle Kleid verpassen. Diesen habe ich, dem aktuellen WM Anlass entsprechend, in den Farben Schwarz-Rot-Gold gehalten.

Ihr benötigt:

K1600_Ruffel_Cake_Pop_Zubehör

Für die Cake Pops:

  • Rührkuchen deiner Wahl
  • Konfitüre
  • Frischkäse
  • Cake Pop Stiele
  • etwas Wodka (Zuckerkleber)

Zubereitung:

Schritt 1:
Den Rührkuchen fein zerbröseln und mit Frischkäse und Konfitüre vermengen, bis Ihr einen geschmeidigen Teig habt, der nicht mehr krümelt. Der Teig solle die Konsistenz von Knete haben.
Aus dem Teig Kugeln (20 g pro Stück) formen und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Etwas Konfitüre erwärmen und die Spitze des Lollistiels hineintauchen und anschließend in den Cake Ball stecken. Das ganze nochmal 30 Minuten kühlen.

K1600_Ruffle_Cake_Pop_Schritt1

Schritt 2:
Den weißen Fondant dünn ausrollen und einen ca. 6 cm Kreis ausschneiden.
Den Cake Pop dünn mit flüssiger Konfitüre rundherum einstreichen.

K1600_Ruffle_Cake_Pop_Schritt2

Schritt 3:
Den Fondantkreis um deinen Cake Pop legen und die überstehenden Ränder mit dem Schneiderad-Tool abschneiden.

K1600_Ruffle_Cake_Pop_Schritt3

Schritt 4:
Den farbigen Fondant ausrollen und in 10 cm x 3 cm lange Streifen schneiden.
Nun den Streifen auf das Modelier-Pad legen und mit der größeren Seite des Bone-Tool von der Mitte her von links nach rechts ausdünnen.

K1600_Ruffle_Cake_Pop_Schritt4

Schritt 5:
Den ausgedünnten Fondantstreifen zusammenraffen und den “RUFFLE” Effekt zu bekommen.

K1600_Ruffle_Cake_Pop_Schritt5

Schritt 6:
Von unten angefangen die einzelnen Ruffle Bahnen rundherum um den Cake Pop legen.
Als Kleber nehme ich immer einfach etwas Wodka. (Der Alkohol verfliegt beim trocknen)

K1600_Ruffle_Cake_Pop_2

Also nun wisst Ihr welche süße Köstlichkeit ihr euren Gästen zur nächsten WM Party anbieten könnt.

Was ist denn euer Tipp für das Finale? Und wer wird Weltmeister?

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Freude beim ausprobieren.

Süße Grüße,
Eure Muffin Queen

Mehr von von mir gibt es hier:

Blog: (klick)

Facebook-Seite zum Blog: (klick)

Instagram: (klick)