Sauer macht lustig: Zitronige Blumenwiesen Petit Fours

P1040131

Hallo Ihr lieben Süße Kreationen Freunde,

Heute darf ich wieder einen Beitrag schreiben. Meine Küchenschlacht ist auch in den Sommer Monaten kreativ. Da es  gerade im Sommer gar nicht so einfach ist, kleine Köstlichkeiten zu zaubern, und  Schokolade zu verarbeiten in dieser Zeit ganz schön aufregend ist, und auch mächtig in die Hose gehen kann. -> Bei mir zu Hause direkt unter dem Dach, will die Kuvertüre nicht einmal direkt vor dem Ventilator so recht fest werden. Habe ich mir für euch dieses mal etwas fruchtig frisches sommerliches ausgedacht. Kleine an Petit Fours angelehnte süße Köstlichkeiten, die mit etwas Puderfarbe angemalt, wie eine Sommerliche Blumenwiese ausschauen.

Mit Ausgabe Nr. 16 habt ihr 2 Blumen Schablonen erhalten. Und in Ausgabe Nr. 15 lagen zwei Rundausstecher bei. Solltet ihr einmal eine Ausgabe verpasst haben, so könnt ihr diese jederzeit HIER nachbestellen, um die von uns gezeigten Ideen nach arbeiten zu können.

Zutatenliste für 6 Petit Fours

für eine Brownie- oder Kastenform 20 x 20 cm

Kuchen:

100 g Mehl

1 TL Backpulver

150 g Zucker

120 g weiche Butter

2 Eier

1/4 TL Salz

Saft von 2 Zitronen

Abrieb einer Zitrone

 

Creme Füllung:

100 g Frischkäse

1/2 TL Zitronensaft

1 EL Puderzucker

 

Ausserdem:

Fondant & grüne Gelfarbe z.B. aus dem Torten dekorieren Shop

viele verschiedene Puderfarben z.B. aus dem Torten dekorieren Shop

Palmin soft

sehr dünne Pinsel

Ausrollstab

kleine Palette

Aprikosen Marmelade ohne Stückchen

Blumen Schablonen & Rundausstecher aus Ausgabe 15 und 16

Zubereitung

1. Butter, Zucker, Salz und Eier schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und untermengen. Zitronensaft und Abrieb untermischen und alles zu einem glatten Teig rühren.

2. Eine Form mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 170 Grad vorheizen. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Alles für ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und sehr gut auskühlen lassen.

3. Den Boden dünn mit Marmelade bestreichen. Mit dem großen Rundausstecher 12 Kreise ausstechen (dabei sehr dicht arbeiten). Den Frischkäse mit Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren. Auf ein kleines Tablett den Ausstecher stellen. Dort hinein einen Kuchenkreis legen. Darauf einen Teelöffel Creme geben und diesen exakt bis an den Rand, glatt streichen. Darauf einen weiteren Kreis legen, leicht festdrücken und langsam und vorsichtig den Ausstecher nach oben hin abziehen. So weiter verfahren bis Ihr 6 dieser kleinen Türmchen habt. Diese bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.

P1040095

Collagen

4. Das Fondant grün einfärben (Tipp: tragt Einmal-Handschuhe). Alle Materialien zurecht legen.

P1040133

Das Fondant auf einer glatten Arbeitsfläche mit dem Rollstab ca. 2-3 mm dick ausrollen. Mit dem sauberen Ausstecher ausstechen.

Die Ränder mit den Fingern sauber rollen und auf ein Stück Backpapier legen. Mit einem Finger dünn etwas Palmin soft auf einen Kreis streichen. Die Schablone exakt platzieren und mit dem Rollstab leicht festrollen.

Mit trockenen Pinseln die Puderfarben auftupfen, dabei nicht zu sparsam mit der Farbe sein! Vorsichtig arbeiten, damit keine Farbe versehentlich unter die Schablone tritt. Nach jedem Aufleger gründlich mit warmen Wasser und Spülmittel -> und am besten einer Zahnbürste <- die kleinen Zwischenräume der Schablone abwaschen und danach gut trocken tupfen.

P1040106 

Die Aufleger gerade auf ein Tablett o.ä. legen, in die Zwischenräume z.B. ein Glas stellen und mit Frischhaltefolie abdecken (ein kleines Luftloch lassen). Die Farben sehr gut trocknen lassen.

5. Die Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen, die Aufleger Vorsichtig darauf legen und ganz leicht andrücken.

P1040121

Fertig sind eure sommerlichen Blumenwiese Petit Fours.

P1040129

Wenn Euch meine Ideen gefallen, besucht mich doch gerne ein mal .

Ihr findet Meine Küchenschlacht hier:

Blog

Facebook

Pinterest

bloglovin