Süße Babyfüsschen-Cupcakes zur Baby Shower

“A baby is sunshine and moonbeams and more.
Brightening your world as never before.”

Bild Babyshower 1

In Amerika ist es schon lange Tradition und auch bei uns ist es immer mehr verbreitet: die Babyparty. Die Vorfreude auf ein Baby kann man kaum in Worte fassen, nicht nur für die werdenden Eltern ist die Schwangerschaft meistens eine spannende und aufregende Zeit, auch die Angehörigen und Freunde fiebern und freuen sich mit. Die “Baby Shower” ist einfach perfekt um die Vorfreude zu teilen und der werdenden Mama vor der Geburt eine Freude zu machen.

Als ich die kleinen Babyfuß-Ausstecher in Ausgabe 17 von Süße Kreationen gesehen habe, kam ich auf die Idee, für euch kleine Cupcakes für eine Babyparty zu gestalten.
Zudem haben sie mich an meine eigene Baby Shower erinnert. Ich kannte diese Tradition vorher nicht und war wirklich total überrascht, als plötzlich meine lieben Freundinnen alle vor meiner Tür standen und laut: “Überraschung” gerufen haben. Alles wurde geschmückt, es gab so hübsche Geschenke für unser Baby, lustige Spiele und natürlich auch allerhand Leckereien. Diesen Nachmittag werde ich wirklich nicht vergessen. Die kleinen Törtchen passen, finde ich, einfach super zu einer solchen Feier und lassen sich kinderleicht zubereiten. Zuerst solltet ihr euch ein Cupcake-Rezept aussuchen. Ich habe mich für Schokoladen-Cupcakes mit einer Erdnusscreme-Füllung entschieden.

Zutaten (für ca. 12 Stück):

  • 200 g Zucker
  • 9 g Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 50 ml Öl (geschmacksneutral)
  • 1 1/2 TL Weißweinessig (macht den Teig schön locker)
  • 150 g Frischkäse
  • 175 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 35 g Backkakao
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Frischkäse
  • 50 g Erdnussbutter
  • etwas Royal Icing
    (Ich habe ein Royal-Icing-Pulver ausprobiert und war sehr zufrieden damit, das gibt es zum Beispiel hier zu kaufen: Torten dekorieren-Shop. Ihr könnt es aber auch selbst herstellen, ein Rezept habe ich euch hier schon gezeigt.)

Bild Babyshower 2

Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C (Ober-Unterhitze) vorheizen und ein Muffinblech mit Förmchen auskleiden.
Zucker, Vanillezucker und Ei in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine schaumig rühren. Öl, Essig und Frischkäse hinzufügen und gut verrühren. Das Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen und im Wechsel mit dem Wasser unterrühren.
Achtung: Die Förmchen nur bis zur Hälfte mit dem Teig füllen und ca. 20 Minuten backen. (Stäbchenprobe)

Nach dem Backen die Cupcakes auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Frischkäse und die Erdnussbutter miteinander verrühren.
Nach dem Abkühlen jeden Cupcake aushöhlen, ich habe dafür einen Ausstecher benutzt, das geht aber auch mit einem Messer oder Löffel. In die Mulden wird nun jeweils mit Hilfe eines kleinen Löffels die Erdnussbuttercreme gefüllt. Den restlichen Teig etwas zurecht schneiden und damit die Öffnung wieder verschließen.

Bild Babyshower 3

Für die Cupcake-Toppers braucht ihr  weißen Fondant und Lebensmittelfarben. Beides könnt ihr zum Beispiel im Shop von Torten dekorieren bestellen.

Außerdem noch folgende Hilfsmittel:

Bild Babyshower 4

  • Babyfuß-Ausstecher aus Heft Nr. 17 von Süße Kreationen*
  • Rundausstecher aus Heft Nr. 15 von Süße Kreationen*
  • Bone-Tool aus Heft Nr. 11 von Süße Kreationen*
  • ein Ausrollstab
  • ein Messer, Cutter oder ein Rad-Tool
  • etwas Zuckerkleber

* Fehlt euch eine Ausgabe? Hier könnt ihr sie nachbestellen: klick.

Bild Babyshower 5

Den Fondant könnt ihr nun in euren gewünschten Farben einfärben. Ich habe mich für rosa, hellblau und weiß entschieden. Für den Cupcake-Deckel nun etwas Fondant dünn ausrollen und mit dem Rundausstecher einen Kreis ausstechen. Mit einem Ausrollstab vorsichtig über den Kreis rollen, bis die Größe zu euren Cupcakes passt.

Bild Babyshower 6

Die Cupcakes werden dünn mit Royal Icing bestrichen und mit dem Fondant-Deckel getoppt. Die Ränder mit den Fingern etwas andrücken.
Etwas weißen Fondant ausrollen und 12 Babyfüßchen ausstechen. Diesen Schritt mit rosa und hellblauem Fondant wiederholen (zum Beispiel in rosa, in hellblau).

Bild Babyshower 7

Mit einem Cutter oder dem Rad-Tool die Füßchen nun (wie auf Bild 1 zu sehen) zurecht und rundherum etwas kleiner schneiden. Mit Zuckerkleber auf dem weißen Fuß befestigen. Für die Zehen kleine Kugeln rollen, diese mit etwas Zuckerkleber fixieren und mit dem Bone-Tool leicht “platt” drücken. Die Babyfüßchen nun noch auf die Cupcake-Topper kleben, fertig!

Bild Babyshower 8

Bild Babyshower 9

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und eine unvergessliche Baby Shower. Auch nach der Geburt sind die kleinen Törtchen ein schönes Mitbringsel. :-)

Süße Grüße, Eure Melli

Mehr von mir gibt es hier:
Blog
Facebook
Instagram
Pinterest

Ich freue mich über euren Besuch. :-)