Süße Platz-Karten Wimpel

Tischkarten gehören auf einer schön gedeckten Tafel einfach dazu. Viele sind ja bereits schon richtig kreativ und basteln wunderschöne Platzkarten, aus allerlei buntem Karton, Täfelchen oder anderen beschreibbaren Materialien.

Gerade an festlichen Tagen wie Weihnachten finde ich solch Platzkärtchen auch zum Auffuttern sehr schön. Denn auf diese paar mehr oder weniger Kalorien kommt es wirklich nicht mehr an. Den Teig haben viele Hobbybäcker in der Vorweihnachtszeit ohnehin oft vorrätig und so können schnell, beinahe nebenbei, noch einige Kekse mehr ausgestochen werden, um als Tischkarten-Wimpel umfunktioniert zu werden.

HZQbcO1AiHBIOvP4bSep9nIuchv7lYijnWtdcgEG-qV7=w593-h790-no

Für die Kekse braucht ihr nur einen ganz normalen 1,2,3 Mürbeteig (100 g Zucker, 200 g Butter, 300 g Mehl, 1 Ei {1 EL weichen Nougat und 2 TL gem. Haselnüsse}) den ihr etwa 0,5 cm dick ausrollt und mit dem Mini-Dreiecksausstecher aus Ausgabe 33 für eure Gäste passend die Namen, je Buchstaben ein Dreieck, ausstecht und zwei kleine Löcher hindurch stecht und backt (ruhig eine halbe Minute über die Zeit, damit sie etwas stabiler werden).

P1060138

Auf einem Gitter auskühlen lassen. Fondant je nach Wunsch einfärben, dünn ausrollen, mit dem Dreieckausstecher ausstechen. Mit den Buchstabenstempeln aus Ausgabe 32 den Namen in die Dreiecke stempeln und mit einem Hauch Konfitüre auf dem Keks festkleben. Die Löcher durchdrücken und auf ein Stück Band auffädeln.

2hpjwlH7LKWwpoB2iCWLbdRw14xKRpDOJwQPpm4EGXYG=w800-h640-no

Die Teller mit Tannenzweigen, Zapfen, Kugeln o.ä. dekorieren und die essbaren Tisch Karten Wimpel drapieren.

I8r1A-YjgIvbB5nEf4Mb9k59m4Kd01w-_4P3Cgq96knn=w593-h790-no

Material und Zutaten:

  • Mürbeteig
  • Konfitüre
  • Fondant
  • Gel- und oder Pastenfarben
  • Dreieckausstecher und Buchstabenstempel
  • Garn oder Band

Schon habt ihr kreative und vor allem leckere Platzkarten, die eure Gäste garantiert beeindrucken werden.

_yR-aL_LbQQeZnlLLoee_RFjwzXo-XyQbHhrGdOrSFZi=w800-h640-no

Wer gerne mehr von mir und meinen Ideen sehen möchte, der kann mir folgen.

Meine Küchenschlacht:

Blog

Facebook

Bloglovin

Pinterest

g+