Süße Verführung zum Valentinstag

Bild 1 (1)

Nächste Woche ist wieder der Tag der Liebenden und was gibt es da Schöneres, als seine Lieben mit einer zauberhaft süßen Leckerei zu überraschen…

Wie ihr wisst, dreht sich bei mir der ganze Tag um das Thema Pralinen, also wird es für meine Lieben wohl zum Valentinstag wieder einmal welche geben. In der Ausgabe 42 der Süße Kreationen wurde uns gezeigt, wie man Marzipan selber machen kann. Das brachte mich sogleich auf die Idee für eine meiner Valentinspralinengeschmacksrichtungen.

 In meinen Pralinenseminaren stellen wir immer Pralinen aus Marzipan her und meine Gäste sind begeister davon, dieses mit Trocken- bzw. kandierten Früchten zu verfeinern. Also habe ich mir das Marzipanrezept aus Ausgabe 42 zur Hand genommen und das Marzipan mit klein geschnittenen Cranberries und Grenadine verfeinert.

bild 2 (1)

Für den Valentinstag musste das Marzipan selbstverständlich mit Herzausstechern ausgestochen werden.

Bild 3 (1)

Neben dieser Pralinensorte sollten es jedoch noch einige andere sein. Da ich die fruchtigen Geschmacksrichtungen für Valentinstag sehr passend finde, habe ich noch eine Kirschfüllung und eine Himbeerfüllung hergestellt. Bei Süße Kreationen wurden bereits einige Pralinenrezepte vorgestellt, die man individuell abwandeln kann.

bild 4 (1)

Bei der Kirschfüllung konnte ich auch nicht auf die Herzform verzichten und habe diese in die Herzhohlkörper gefüllt.

Bild 5

Die Himbeerfüllung sowie Nougat habe ich in einen Kuchenrahmen gefüllt, um sie über Nacht aushärten zu lassen und am kommenden Tag in kleine Rechtecke zu schneiden.

Das schönste am Herstellen von Pralinen, ist das Ausgarnieren. Für die Garnierung habe ich mir den Herzausstecher aus der Ausgabe 35 zur Hand genommen und mit eingefärbtem Rollfondant kleine Herzchen ausgestochen. Zudem habe ich mir Dekorfolie – selbstverständlich mit Herzmotiven –, die Spritzflasche aus der Ausgabe 4 mit der französischen Lochtülle, Perlen und Streudekor bereit gestellt. Und auf ging es ins Vergnügen des Überziehens und Garnierens.

Bild 6

bild 7

Bild 8

Noch eine kleine süße Verpackung gezaubert und fertig ist ein durch und durch liebevoll kreiertes Valentinsgeschenk.

Bild 9

Ich hoffe, Euch ist ein wenig das Wasser im Mund zusammen gelaufen.

Alle denjenigen, die in der kommenden Woche auch noch ein Valentinsgeschenk zaubern wollen, wünsche ich viel Spaß!

Eure Jacqueline