[Ostern] Zuckersüße Marshmallow Hasen

Braucht Ihr noch eine schnelle und einfach Idee zu Ostern?

Wie wäre es mit super witzigen Marshmallow Hasen, ganz einfach ohne backen.
Diese putzige Überraschung macht sich definitiv perfekt für euer Osterversteck und zaubert dem Finder garantiert ein Lächeln ins Gesicht.

Es müssen ja nicht immer langweilige Osterschokohasen sein!

K1600_Marshmallow_Hasen_Titel

Zutaten:

  • große weiße Marshmallows (z. B. von Rocky Mountain)
  • bunte mini Marshmallows (z. B. von Haribo)
  • Esspapier (z. B. von Küchle)
  • bunter Knusper Puffreis (z. B. von Friego)
  • Fruchtgummiestreifen (z.B. von Haribo)

Zubehör/Werkzeug:

  • Strohhalme/Cake Pop Stiele
  • Schere
  • Messer
  • Skalpell
  • Pinsel
  • schwarzer Lebensmittelfarbstift
  • Zuckerkleber oder etwas Schokolade
  • kleinen und großen Blattausstecher (gibt es in der aktuellen Ausgabe 49)

K1600_Marshmallow_Hasen_Zubehoer1

K1600_Marshmallow_Hasen_Zubehoer2

Zubereitung:

Schritt 1: 
Vorbereitung von Ohren, Augen und Bäckchen:
- Für die Ohren stanzt Ihr euch mit dem großen Blütenausstecher aus dem Esspapier die Ohren aus, zu Not etwas mit dem Skalpell nachschneiden.
- Für das Innenohr benutzt Ihr den kleinen Blütenausstecher und stanzt/schneidet Euch diese aus den Fruchtgummistreifen.
- Mit Zuckerkleber oder etwas flüssiger Schokolade zusammenkleben und trocknen lassen.

- Für die Augen einen weißen Mini Marschmallow halbieren und 2 kleine Kugeln daraus formen

- Für die Bäckchen einen farbigen Mini Marshmallow halbieren und platt drücken

Schritt 2:
Nun den großen weißen Marshmallow Kopf auf den Strohalm stecken und Augen, Nase und Bäckchen ankleben. Für die Ohren am oberen Hinterkopf mit einem scharfen Messer links und rechts den Marshmallow einschlitzen, dann einfach die Ohren hineinstecken. Zum Schluss noch die Pupillen mit dem schwarzen Lebensmittelfarbstift aufmalen. FERTIG!

K1600_Marshmallow_Hasen_Bild2

K1600_Marshmallow_Hasen_Bild3

Weitere Osterideen findet Ihr hier auf meinem Blog

Süße Grüße,
Eure Muffin Queen

Mehr von von mir gibt es hier:

Blog

Facebook-Seite zum Blog

Instagram